Über mich

Der Gestaltungsprozess beinhaltet die Möglichkeit, Begrenzungen zu erfahren und behutsam aufzulösen. Er ist das sichtbare Potenzial, sich lebendig zu fühlen und entwickeln zu können.

Daniele von Arb

 

Malerei und freies Gestalten

Die Nutzung verschiedener Mittel zu künstlerischem Ausdruck ist für mich eine Wahrnehmungsschulung. Ich verfolge kein vordergründig definiertes Ziel. Vielmehr geht es mir um die Interaktion zwischen Gestaltendem und Objekt. Aus dieser Beziehung kann eine bei jedem Menschen vorhandene kreative Intelligenz angeregt und bewusst gemacht werden.

Curriculum

2005 – 2006

Nachdiplomstudium Pädagogische Hochschule Zürich

2002 – 2004

Teacher for Art and Design SMB

Studium an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich LGK/SMB, Lehrberufe Gestaltung und Kunst, Stufe Maturitäts- und Berufsschulen.

1981 – 1985

Ausbildung zum Werklehrer an der Kunstgewerbeschule Zürich

1980 – 1981

Vorkurs Kunstgewerbeschule Zürich

1978 – 1980

Figürliches Zeichnen und Malen bei Karl Mannhardt und Kaspar Ilg (KGSZ)